❤ Lieblingsreisen und Erfahrungen ❤


FOLGENDE REISEBERICHTE FOLGEN DEMNÄCHST :)

 

- ISTANBUL  

- LECCE, OTRANTO, MAGLIE, APULIEN

- KRETA


- Alphabetisch sortiert -


Bilder sind per Klick vergrößerbar!


Amsterdam (Niederlande)

Eine Stadt mit soooo romantischen Brücken und Häuschen, einfach zum Verlieben! Sie ist bunt, dynamisch, spannend und vielseitig interessant. Ich bin wie ein kleines Kind mit großen Augen durch die Gegend gelaufen und war einfach nur begeistert (oder vom Gras-Geruch benebelt ;)). Vielleicht lag es auch an meiner wundervollen Begleitung :) Ein Besuch lohnt sich definitiv.

Gallipoli (Italien)

Meine erste Fernreise außerhalb der Türkei, was nicht zählt, weil es ein zweites Stück Heimat ist.

 

Ja, es ist nicht übertrieben, wenn ich jetzt sage "Bella Italia"... Ihr müsst hin! Wenn ihr kein Trubel mögt jedoch die Natur liebt, ist es - zumindest in den Frühlings- und Herbstmonaten - wunderschön. Die Stadt ist klein und für mich absolut ausreichend. Wir Frauen lieben kleine Boutiquen, die wir nicht kennen und umso schöner ist es, wenn nicht die großen Einzelhändler auch dort anzutreffen sind, die man ja eh schon aus Deutschland kennt.

 

Ich persönlich liebe es ja, einfach durch Gassen zu laufen, am Strand den Ausblick zum Meer zu genießen und natürlich, fast an erster Stelle, zu essen!!! 😄

 

Gallipoli hat eine ganz schüchterne Art sich zu geben. Ich muss aber dazu sagen, ich war immer nur in den Frühlings- oder Herbstmonaten dort und zu der Zeit war es immer ruhig. Wie es im heißen Sommer ist, kann ich nicht sagen. Ich vermute aber, nicht schüchtern! Der Strand und das Meer sind ein Traum. Die Küste entlang zur City ebenfalls. Abendspaziergänge zum Restaurant waren immer besonders schön. Aber Vorsicht, gerade im Frühling und Herbst kann es abends ziemlich frisch werden! Daher Mädels, Strickjacken nicht vergessen 😉

 

So kräftig und zupackend die Wellen sind, können sie auch so sanft und ruhig sein. Der Geist Italiens ist schön. Da braucht es nicht mehr viel, um etwas falsch zu machen.